Die Geschichte

Pedü sind die traditionellen Schuhe aus dem Valmalenco (Veltlin)

Bis in die Fünfzigerjahre wurden sie produziert. Sie waren ein fester Bestandteil des Lebens der Menschen in diesem schönen Alpental. Die Frauen aus dem Valmalenco fertigten die Pedü mit viel Geschick. Von klein auf sahen die Mädchen, wie die Schuhe hergestellt wurden und lernten diese Fertigkeit unter der Aufsicht der älteren und geübtesten Frauen des Dorfes bald selbst.

Die Bewohner des Valmalenco, die Malenchi, trugen zwei Arten von Pedü: Die für
den alltäglichen Gebrauch wurden aus strapazierfähigeren und zumeist dunklen
Stoffen hergestellt. Bei festlichen Anlässen oder kirchlichen Zeremonien wählte
man farbenfrohe Pedü mit Bändern und Schleifen.

Handgemacht

Umweltverträglich

Atmungsaktiv

Leicht und
komfortabel

 

Natürlich
wärmeregulierend

Anpassbar

Aus Stoffen

Ohne Socken

In den Alpen
hergestellt

Trend der Woche